Bestattungsvorsorge

Selbstbestimmung bis zum Schluss...

 

Viele Menschen haben eine genaue Vorstellung, wie sie nach dem Tod verabschiedet werden wollen, oder machen sich Gedanken darüber, was es für Möglichkeiten gibt und wer das eigentlich bestimmt...

Mit dem Bestattungsvorsorgevertrag kann man sichergehen, dass den eigenen Wünschen zu hundert Prozent nachgekommen wird und dass man seinen Hinterbliebenen viele offene Fragen im Todesfall abnimmt.

 

Legen Sie mit dem Vorsorgevertrag die gewünschte Bestattungsart und den Friedhof fest. Wenn Sie möchten, können Sie auch bereits Entscheidungen treffen, wie z.B. In welchem Sarg oder in welcher Urne möchte ich beigesetzt werden? Wie soll die Trauerfeier selbst gestaltet werden? Welche Musik ist gewünscht? Soll ein Foto aufgestellt werden und wenn ja, welches? Wer soll eine Einladung zur Trauerfeier erhalten? Gerne bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit Kontaktlisten bei uns zu hinterlegen, z.B. welche Versicherungen durch uns abgemeldet werden sollen.

 

Bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne über die verschiedensten Möglichkeiten und schauen, wie Ihre Wünsche sich am besten umsetzen lassen. 

So kann auch eine finanzielle Absicherung der Bestattungskosten vereinbart werden, z.B. über einen Treuhandvertrag oder eine Sterbekasse. Es bietet sich auch die Möglichkeit, eine bereits abgeschlossene Versicherung in dem Vorsorgevertrag zu vermerken.

 

Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin in ruhiger Atmosphäre in unserem Büro.